DEJA-VU FILM
KINOFILME FÜR KENNER
Stresemannstrasse 216 · 22769 Hamburg
T (040) 22 85 27 44
dispo@dejavu-film.de
 
 
 
NEU AUF VoD

Viele unserer Titel gibt es jetzt auch als VoD bei:

 

SOONER

KINO ON DEMAND

AMAZON

MUBI

ALLESKINO

FILMFRIEND



BUNGALOW

Ein Film von Ulrich Köhler

VIEW TRAILER

BUNDESSTART: 2.5.2019

BUNGALOW

DE 2002 | 85 MIN | DIGITAL | WA

FSK ab 12


EIN FILM VON ULRICH KÖHLER

SYNOPSIS

Auf dem Rückweg vom Manöver zur Kaserne bleibt der Rekrut Paul unbemerkt an einer Raststätte zurück. Die Kompanie fährt ab und Paul nach Hause, in den Bungalow seiner abwesenden Eltern. Sein "Heimaturlaub" wird schnell kompliziert: Die Bundeswehr sucht ihn, seine Freundin Kerstin macht mit ihm Schluss und unerwartet taucht sein älterer Bruder Max mit seiner dänischen Freundin Lene auf. Am Ort der Kindheit setzen wie in einem Reflex alte Rollenmuster wieder ein: Max fühlt sich als großer Bruder verantwortlich für Paul. Der weicht aus und sucht nur eine Chance, dem Älteren eins auszuwischen. Dazwischen steht Lene, vermittelnd und nicht ohne Sympathie für Pauls Aufsässigkeit. Der Bruderkonflikt wird bald zur Konkurrenz um eine Frau.

TERMINE

FESTIVALS UND AUSZEICHNUNGEN

MFG-Star 2003

Filmkunstfest Schwerin 2002 - Bester Film

Thessaloniki Film Festival 2002 - Silver Alexander

Hessischer Filmpreis 2002

San Francisco 2003 - Best First Feature Award

Preis der deutschen Filmkritik 2003 - Bester Debütfilm

CAST UND CREW

Mit

Lennie Burmeister, Trine Dyrholm, Devid Striesow, Nicole Gläser


Regie: Ulrich Köhler

Drehbuch: Ulrich Köhler, Henrike Goetz

Kamera: Patrick Orth

Ton: Johannes Grehl

Ausstattung: Silke Fischer

Kostüm: Birgit Kilian

Schnitt: Gergana Voigt

Mischung: Pierre Brand

Sounddesign: Thomas Knop

Redaktion: Christian Cloos

Koproduktion: ZDF – Das kleine Fernsehspiel

Produzenten  Peter Stockhaus, Tobias Büchner

Produktion: Peter Stockhaus Filmproduktion GmbH

DOWNLOADS

PRESSEHEFT (PDF, 1,25 MiB)
PRESSEFOTOS (ZIP, 25,82 MiB)
PLAKAT (JPG, 45,22 MiB)
TRAILER (MP4, 149,21 MiB)

Die Verwendung der hier zur Verfügung gestellten Bild, Text und Videomaterialien bedarf im Rahmen der Berichterstattung keiner weiteren Genehmigung. Der Rechtsinhaber (déjà-vu film, falls nicht gesondert angemerkt) ist zu benennen.