DEJA-VU FILM
KINOFILME FÜR KENNER
Hamburger Berg 7 · 20359 Hamburg
T (040) 63 66 55 44
dispo@dejavu-film.de
 
 
 
NEU AUF DVD/VoD

Viele unserer Titel gibt es jetzt auch als VoD bei:

 

REALEYZ

AMAZON

MUBI

UNIVERSCINE

ALLESKINO


 

 

 

AUSTERLITZ

Ein Film von Sergei Loznitsa

 

CAHIER AFRICAIN

Ein Film von Heidi Specogna

 

EUROPE, SHE LOVES

Ein Film von Jan Gassmann

 

 

ABOVE AND BELOW

Ein Film von Nicolas Steiner

 

THE FORBIDDEN ROOM

Ein Film von Guy Maddin

und Evan Johnson

 

 

In unserem SILVER CINE Shop 

finden Sie feinste DVDs!


DREISSIG

EIN FILM VON SIMONA KOSTOVA

VIEW TRAILER

BUNDESSTART: 7.5.2020

DREISSIG

DE 2019 | 114 MIN | DIGITAL

FSK NR


EIN FILM VON SIMONA KOSTOVA

SYNOPSIS

24 Stunden im Leben einer Gruppe Freunde an einem Freitag im Oktober in Berlin.

Die sechs Freunde sind Anfang Dreißig, ledig, sie leben in Neukölln. Schriftsteller Övünç befindet sich in einer Schreibkrise. Pascal, beruflich erfolgreich, plagt die Sehnsucht, sein jetziges Leben für ein neues weg zu werfen - welches, weiß er selber nicht so genau. Er und Schauspielerin Raha haben sich vor kurzem getrennt. Sie erhofft sich eine berufliche Entwicklung, die Tag für Tag auf sich warten lässt. Kara übernachtet lieber bei Freunden als bei sich zuhause. Henner verbringt den Tag in einer Bar und trifft da Anja, die später gern ein Teil von der Clique wird.

Abends feiern die Freunde in Övünçs Geburtstag rein. Wechseln den beklemmenden Tag für das volle, anregende Berliner Nachtleben. Sie bewandern die Straßen und die Bars von Neukölln – auf der Suche nach einer Belohnung für all das, was man tagsüber ertragen muss.

TERMINE

FESTIVALS UND AUSZEICHNUNGEN

IFF Rotterdam 2019 - Bright Future Award Competition
Berlinale 2019 - Perspektive Deutsches Kino

DOWNLOADS

PRESSEHEFT (PDF, 1,29 MBytes)
PRESSEFOTOS (ZIP, 11,11 MBytes)
PLAKAT (JPG, 12,12 MBytes)
TRAILER (MP4, 202,51 MBytes)

Die Verwendung der hier zur Verfügung gestellten Bild, Text und Videomaterialien bedarf im Rahmen der Berichterstattung keiner weiteren Genehmigung. Der Rechtsinhaber (déjà-vu film, falls nicht gesondert angemerkt) ist zu benennen.