DEJA-VU FILM
KINOFILME FÜR KENNER
Simon-von-Utrecht-Str.1 · 20359 Hamburg
T (040) 63 66 55 44
dispo@dejavu-film.de
 
 
 
NEU AUF DVD

DUE GEWÄHLTEN

Ein Film von Nancy Brandt

 

 

 

AUS UNERFINDLICHEN GRÜNDEN

Ein Film von Gábor Reisz


 

 

SPRACHE:SEX

Ein Film von Saskia Walker und Ralf Hechelmann

 

 

LOVE HOTEL

Ein Film von Phil Cox Und Hikaru Toda

RÄUBERIN plakat link

 

BAD LUCK

Ein Film von Thomas Woschitz

 

 

ITALY - LOVE IT OR LEAVE IT

Ein Dokumentarfilm von Gustav Hofer und Luca Ragazzi

 

ITALY plakat link

 

 

TABLEAU NOIR

Eine Zwergschule in den Bergen

Ein Film von Yves Yersin

 

SHORT ORDER plakat link


In unserem SILVER CINE Shop 

finden Sie feinste DVDs!


WHAT IS LEFT?

VIEW TRAILER

BUNDESSTART: 12.6.2014

WHAT IS LEFT?

IT 2013 |74 MIN | DIGITAL | OmU

FSK ab 0

EIN FILM VON GUSTAV HOFER UND LUCA RAGAZZI

DVD erhältlich bei SILVER CINE

SYNOPSIS

Wie wohl alle italienischen Mittelinks-Wähler haben auch Luca und Gustav gehofft, mit den Wahlen vom Februar 2013 endlich eine progressive sozialdemokratische Regierung im Amt zu sehen. Doch dann hat der Erfolg des Komikers Beppe Grillo die Karten neu aufgemischt und der todgeglaubte Berlusconi hat im Wahlkampf seine erneute Auferstehung geschafft.


Der Römer Luca und der Südtiroler Gustav erzählen in ihrem dritten Film, wie sie als linksorientierte Bürger dieses letzte Jahr erlebt haben. Auch sie haben in den vergangenen Monaten viele bittere Pillen schlucken müssen: von der großen Enttäuschung des Wahlergebnisses, über die Koalition der Demokratischen Partei mit Berlusconi bis hin zur Wiederwahl des Staatspräsidenten Giorgio Napolitano. Doch was bedeutet es in einer solchen Situation „links“ zu sein? Stimmt es, so wie Grillo es verkündet, dass Links und Rechts keinen Unterschied mehr macht?  


„What is Left ?“ ist eine Reise in das politische Italien, in dem vor allem eine große Konfusion herrscht und wo auch innerhalb des mittelinks Lagers die großen Ideale von einst, wenn nicht ganz verloren, so doch immer verborgener erscheinen.
Es ist der Versuch, eine (fast) verlorene Identität auf unterhaltsame Weise wiederzufinden.

PRESSESTIMMEN

"Gustav und Luca versuchen es erneut und landen wieder einen Volltreffer."  Corriere della Sera, Alessandra Arachi


"Ein ironisches und unterhaltsames Fresko des Durcheinanders das unter dem Himmel der Linken regiert" Gabriella Gallozzi, L'Unità


"(...) ein Film mit einer bissigen Ironie." - La Repubblica

DOWNLOADS

PRESSEHEFT (PDF, 553,78 KBytes)
PRESSEFOTOS (ZIP, 8,84 MBytes)
PLAKAT (PDF, 4,41 MBytes)
TRAILER (MP4, 138,56 MBytes)

Die Verwendung der hier zur Verfügung gestellten Bild, Text und Videomaterialien bedarf im Rahmen der Berichterstattung keiner weiteren Genehmigung. Der Rechtsinhaber (déjà-vu film) ist zu benennen.