DEJA-VU FILM
KINOFILME FÜR KENNER
Simon-von-Utrecht-Str.1 · 20359 Hamburg
T (040) 63 66 55 44
dispo@dejavu-film.de
 
 
 
NEU AUF DVD

THE FORBIDDEN ROOM

Ein Film von Guy Maddin

und Evan Johnson

 

DIE GEWÄHLTEN

Ein Film von Nancy Brandt

 

 

 

AUS UNERFINDLICHEN GRÜNDEN

Ein Film von Gábor Reisz


 

 

SPRACHE:SEX

Ein Film von Saskia Walker und Ralf Hechelmann

 

 

LOVE HOTEL

Ein Film von Phil Cox Und Hikaru Toda

RÄUBERIN plakat link

 

BAD LUCK

Ein Film von Thomas Woschitz

 

 

In unserem SILVER CINE Shop 

finden Sie feinste DVDs!


ITALY –

LOVE IT OR LEAVE IT

EIN FILM VON GUSTAV HOFER UND LUCA RAGAZZI

VIEW TRAILER

ITALY - LOVE IT OR LEAVE IT

IT 2011 | 75 MIN | DIGITAL | OmU 

EIN FILM VON GUSTAV HOFER UND LUCA RAGAZZI



DVD erhältlich bei SILVER CINE

SYNOPSIS

Luca und Gustav haben in den vergangenen Jahren den Wegzug vieler ihrer italienischen Freunde miterlebt. Der schlechten Jobaussichten, hohen Lebens-haltungskosten und unglaubwürdigen Politiker überdrüssig, sind die jungen Leute nach Berlin, London oder Barcelona weggezogen.

 

Auf der Suche nach Argumenten, es ihnen nicht gleich zu tun, beschließen die beiden jungen Männer - eigentlich ein duo infernale - in ihrem alten Fiat Cinquecento das Land zu erkunden. Wo sind die Menschen, die Italien retten?

 

Sechs Monate nehmen sie sich Zeit, um eine Frage endgültig zu klären: Italy - Love it or leave it?

CAST & CREW

Buch und Regie Gustav Hofer und Luca Ragazzi

Herstellungsleitung Vania Del Borgo Kamera Michele Paradisi

Schnitt Desideria Rayner Musik Santi Pulvirenti Ton Silvia Moraes

Animationen  Studio Tesla, Zaelia Bishop, Andrea Cerini, Fernanda Veron

Sprecher Frank Dabell 

Produziert von HIQ Productions in Koproduktion mit NDR/Arte / WDR / RAI 3 und der Unterstützung von MEDIA

 

PRESSESTIMMEN

"... ein überzeugendes Manifest des Widerstandes." Il Messaggero

FOTOS


 

DOWNLOADS

PRESSEHEFT (PDF, 743,75 KBytes)
FOTOS (ZIP, 8,63 MBytes)
PLAKAT (JPG, 89,28 KBytes)
ITALY trailer (MOV, 24,49 MBytes)

Die Verwendung der hier zur Verfügung gestellten Bild, Text und Videomaterialien bedarf im Rahmen der Berichterstattung keiner weiteren Genehmigung. Der Rechtsinhaber (déjà-vu film) ist zu benennen.